Sonntag, 14. September 2014

Wolfsburg Marathon #selfietime


Ich muss gestehen, dass der Tag heute nicht unbedingt einer war, auf den ich mich gefreut habe. Aber Lena - zu erkennen an den wunderschönen Sommersprossen - und ich hatten uns dieses Ziel eben gesteckt - 10km pures Joggen! Glücklicherweise ist es bei einer Großveranstaltung wie dem Wolfsburger Marathon so, dass einem aus jeder Richtung Motivation entgegenspringt. Da sind Trommlervereine, Musiker und nicht zuletzt zahlreiche Zuschauer die die Läufer immer weiter treiben. 
Und mein persönliches Rezept ist, daran zu denken, dass im gleichen Moment andere Läufer 42km hinter sich bringen müssen und ich von dieser Strecke "nur" 1/4 und da wird mir dann wieder ganz warm ums Herz. Alles in allem haben wir den Lauf erstaunlich gut überlebt und es war cool, bei diesem Event aktiv dabei gewesen zu sein! 

  


  




Kommentare:

  1. Glückwunsch zur erfolgreichen Teilnahme. War wirklich eine tolle Stimmung dort, die einen weit(er) getragen hat...
    VG
    Ingo

    AntwortenLöschen
  2. Danke Ingo, das hast du gut gesagt, es war wirklich cool :-)

    AntwortenLöschen